Schachbrettsteine an Feldsteinkirchen

Kirche in Stradow

Kirche Stradow

Landkreis Spree-Neiße

Stradow war ein Straßendorf in der Nähe von Spremberg, an der Chaussee von Spremberg nach Drebkau, im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Begründet durch den Braunkohleabbau wurden die Bewohner zum überwiegenden Teil nach Spremberg, Landkreis Spree-Neiße, umgesiedelt. Der letzte Einwohner verließ 1983 den Ort.

Die Stradower Kirche stammte aus dem 14. Jahrhundert.

Ortsposition

Schachbrettsteine

Schachbrettstein 1 

Andere Steine

Anderer Stein 1 

Lage der Steine

Der Schachbrettstein befand sich an der S├╝dwestecke des Turmes. Jetzt ist er im Lapidarium des Niederlausitzer Heidemuseums am Schloss Spremberg in der Parkanlage zu sehen. Au├čerdem ist noch ein Kreuzstein sowie ein romanisches Tympanon zu sehen. Alles ist zusammen in einer symbolischen Steinwand vermauert.

Anschrift:
Niederlausitzer Heidemuseum
Schlossbezirk 3
03130 Spremberg